Unternehmer zu sein, ist eine großartige Gelegenheit. In welchen Branchen haben Sie Erfahrung? Vielleicht möchten Sie lieber in einer Branche bleiben, die Sie gut kennen, oder in einer ganz anderen Branche anfangen.

Wie können Sie Ihre Fähigkeiten auf andere Bereiche übertragen? Welche dieser Fähigkeiten können im Allgemeinen in der Wirtschaft eingesetzt werden? Was waren Ihre besten und schlechtesten Sektoren und warum?

Einige Sektoren sind in Bezug auf Geld und Risiko lukrativer als andere. Andererseits gibt es auch einige Sektoren, die riskanter sind.

Ein Geschäft wie eine chemische Reinigung ist normalerweise eine sichere Investition, generiert aber immer nur ein bescheidenes Einkommen. Das ist eher ein Lifestyle-Business. Der Besitz eines Restaurants hingegen ist ein riskanteres Unterfangen, sodass Sie es eher nur dann verfolgen werden, wenn Sie wirklich leidenschaftlich daran interessiert sind.

Streben Sie danach, extrem reich zu werden, oder geht es Ihnen mehr um die Arbeitszufriedenheit?

Möchten Sie lieber Risiken eingehen oder auf Nummer sicher gehen?

Achten Sie auch auf kommerzielle Trends. Zukünftiges Wachstum wird in den Bereichen Gesundheitswesen, Technologie, Bauwesen sowie Bildung und Ausbildung prognostiziert.

Wie viel Geld sind Sie bereit zu investieren? Sektoren über einem bestimmten Schwellenwert werden von Ihrem Budget herausgefiltert – wobei Hotels und das verarbeitende Gewerbe in der Regel zu den teuersten gehören.

Im nächsten Schritt erstellen Sie eine Auswahlliste mit Interessenten basierend auf der von Ihnen gewählten Branche. Die folgenden Vorschläge werden Ihnen dabei helfen.

Der nächste Schritt besteht darin, eine Auswahlliste mit Interessenten zu erstellen, sobald Sie sich entschieden haben, in welche Branche Sie eintreten möchten – obwohl Sie sich vielleicht Ihre Optionen offen halten möchten. Sie müssen das für Sie richtige Geschäft sorgfältig auswählen, wenn Sie ein bestehendes kaufen.

So wählen Sie das richtige Unternehmen für sich aus – wir zeigen Ihnen, wie Sie die Unternehmen aufschlüsseln, die Ihren Bedürfnissen entsprechen, basierend auf Preis, Standort und eigenfinanzierten Möglichkeiten.

Die Inhaber des Unternehmens, an dem Sie interessiert sind, können Ihre Fragen beantworten, sobald Sie es gefunden haben.

Falls Sie sich bereits entschieden haben, in welcher Branche Sie ein Unternehmen erwerben möchten oder noch offen für Ideen sind, können Sie Ihre Suche jetzt weiter eingrenzen. Die Suche nach einem Unternehmen kann überwältigend sein, da Tausende von Unternehmen zum Verkauf stehen.

Einige Geschäftsräume beinhalten eine Unterkunft. Ein Geschäftsinhaber spart Zeit und Geld, indem er die Pendelkosten eliminiert. Außerdem erhöht es den Preis erheblich – wenn Sie jedoch zuerst Ihr bestehendes Haus verkaufen, haben Sie normalerweise mehr Kaufkraft. Besonders weit verbreitet in B&Bs, Bauernhöfen und Einzelhändlern.

Geben Sie nicht auf, wenn Sie nicht sofort finden, wonach Sie suchen. Sehen Sie regelmäßig nach, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Traumchance nicht verpassen, da jeden Tag neue Unternehmen auf den Markt kommen. Sie können

Melden Sie sich auch an, um benachrichtigt zu werden, wenn etwas verfügbar wird, das Ihren Kriterien entspricht. Diese Funktion wird von den meisten Agenten und Listing-Sites verfügbar sein, also stellen Sie sicher, dass Sie sie voll ausnutzen.

Wenn Sie Anfragen stellen, sollten Sie zwei Ziele im Auge behalten. Sie können damit beginnen, mehr über das Geschäft herauszufinden, um festzustellen, ob Sie es weiterführen möchten. Wenn Sie eine formelle Verhandlung wünschen, müssen Sie den Verkäufer außerdem von Ihrer Glaubwürdigkeit und Aufrichtigkeit überzeugen.

Auch nach dem Verkauf kann der Verkäufer an das Unternehmen gebunden sein. Wenn Sie dem Verkäufer zeigen, dass Sie qualifiziert sind – in Bezug auf Fähigkeiten, Erfahrung und Einstellung –, wird er Sie eher anderen Interessenten vorziehen.

Wie lange ist das Unternehmen schon im Geschäft?

Was ist die Firmengeschichte?

Was hat Sie dazu bewogen, das Geschäft jetzt zu verkaufen?

Können Sie das Geschäftsmodell bitte näher beschreiben?

Wie viel hat das Unternehmen in den letzten 2-3 Jahren an Nettogewinnen oder Bruttoeinnahmen verdient?

Welche Faktoren haben Sie bei der Bewertung des Unternehmens berücksichtigt? Wie wurde der Wert ermittelt? Wurde ein qualifizierter, unabhängiger Sachverständiger eingesetzt?

Wie hoch ist Ihre Preisflexibilität?

Wie hoch ist der Firmenwert des Unternehmens?

Wie basiert der geforderte Preis auf Vermögenswerten und Verbindlichkeiten (Schulden)?

Wenn der Verkauf strukturiert werden soll, wie möchten Sie ihn gestalten?

Wie lauten die Bedingungen und Preise für die Verkäuferfinanzierung und ob sie verfügbar ist? Üblicherweise werden 10-25 % des Kaufpreises durch die Verkäuferfinanzierung abgedeckt, was das Vertrauen des Verkäufers in das Unternehmen und den Käufer zeigt.

Sind Sie bereit zu warten, bis ich eine Fremdfinanzierung sicherstelle?

Sie müssen ihnen das Geld zeigen, damit sie Sie als ernsthaften und echten Käufer betrachten können.

Verkäufer werden sicherstellen wollen, dass Sie sich das Geschäft leisten können, höchstwahrscheinlich durch einen Bankkredit und mit genügend persönlichen Mitteln für eine Anzahlung. Sie werden auch nach jemandem suchen, der eine Leidenschaft für das Geschäft und ein aufrichtiges Interesse daran hat.

Die Fremdfinanzierung umfasst gewerbliche Kredite, die von Bausparkassen und Kreditgenossenschaften bereitgestellt werden. Unternehmen oder Einzelpersonen leihen sich Geld von einem Kreditgeber und zahlen es dann mit Zinsen über einen bestimmten Zeitraum zurück.

Sie finden unterschiedliche Zinssätze, Rückzahlungsbedingungen und andere Bedingungen, je nach Kreditgeber und wie riskant Ihr Vorschlag eingeschätzt wird. Wenn Sie Vermögenswerte besitzen, typischerweise ein Haus, können Sie sich das Darlehen zu günstigen Konditionen sichern.

Sie können wahrscheinlich mehr aus Ihren persönlichen Ersparnissen leihen, wenn Sie mehr Geld beisteuern können.

Abhängig von Ihren Umständen können Sie möglicherweise auch die Zinsen und Gebühren Ihres Darlehens abziehen.

Der Verhandlungsprozess – ein konfrontativer Ansatz baut selten Vertrauen auf, und da viele Verkäufer ihr Geschäft nicht aufgeben wollen, werden sie wahrscheinlich eine enge Beziehung zu jemandem vermeiden, den sie nicht mögen.

Wenn Sie jedoch zu sehr darauf bedacht sind, dem Verkäufer zu gefallen, kann der Verkäufer alles kontrollieren, wodurch Sie Gefahr laufen, abgezockt und letztendlich unglücklich zu werden. Seien Sie nicht aggressiv, sondern selbstbewusst. Sei freundlich, ohne unterwürfig zu sein.

Es ist wichtig, eine Due Diligence durchzuführen, sobald eine vorläufige Einigung erzielt wurde.

Um sicherzustellen, dass Sie beim Kauf in die richtige Art von Geschäft einsteigen, müssen Sie eine Due Diligence durchführen.

Die Due Diligence findet statt, nachdem die Bedingungen der Transaktion vereinbart wurden, und gibt Ihnen die Möglichkeit, das Geschäft genau zu untersuchen, um zu überprüfen, ob die Behauptungen des Verkäufers wahr sind. Es kann in Ihrem besten Interesse sein, neu zu verhandeln oder von dem Deal zurückzutreten, wenn zuvor nicht offengelegte Probleme entdeckt werden.

Eine Unternehmensakquisition ist ein komplizierter Prozess, den Sie nicht ohne die Unterstützung eines Buchhalters, Anwalts und/oder Geschäftsmaklers versuchen sollten.

Wenn Sie am Anfang nicht gründlich sind, entdecken Sie versteckte Probleme möglicherweise erst, wenn es zu spät ist und der Verkauf bereits abgeschlossen ist.

OttawaBusinessGuide.com